Kinderbetreuung: Aus für sog. Omakurse?

Eltern, die auf die Betreuung ihrer Kinder durch Fremde angewiesen sind wissen, dass die Betreuung der Kleinen kostspielig ist. Im Jahr 2009 wurde daher die steuerliche Absetzbarkeit der  Kinderbetreuungskosten eingeführt. Folgendes gilt es unter anderem dabei zu beachten:

  • Die Kosten sind pro Kind (mit Familienbeihilfebezug) mit € 2.300,00 pro Jahr gedeckelt,
  • lediglich Kinder bis 10 Jahre sind aus steuerlicher Sicht betreuungspflichtig,
  • das Kind muss von einer pädagogisch qualifizierten Person betreut werden.

Crashkurse

Mit der Anforderung, dass das Kind von einer pädagogisch qualifizierten Person betreut werden muss, entstanden auch die sogenannten Crash Kurse für Omas und Au-Pair Mädchen. Ein Schnellsiedekurs von 8 bzw. 16 Stunden machte den Babysitter zu einer pädagogisch qualifizierten Person und ermöglichte den Eltern, die Zahlungen – vorausgesetzt eine Rechnung lag vor – als Kinderbetreuungskosten anzusetzen.

Zweifel

Aus für Schnellsieder- bzw Omakurse?

Aus für Schnellsieder- bzw Omakurse?

Doch Zweifel am Know-How kamen dem UFS (Unabhängigen Finanz Senat) erstmals im Jahr 2011, als der Schnellsiedekurs für ein Au-Pair Mädchen nicht mehr genügte um das monatliche Entgelt des Au-Pairs bei den Eltern als Kinderbetreuungskosten anzusetzen.

Auch der VwGH (Verwaltungsgerichtshof) bestätigte jetzt in einem Erkenntnis, dass im Hinblick auf das Kindswohl in steuerlicher Hinsicht auf die pädagogische Qualifikation abgestellt werden muss und legt fest, dass die Ausbildung zumindest jener entsprechen muss, wie sie bei Tagesmüttern und –vätern verlangt wird.

Kurioserweise ist die Ausbildung von Tagesmüttern und –vätern in Österreich je nach Bundesland unterschiedlich geregelt und beträgt im strengsten Bundesland rund 160 Ausbildungsstunden.

Auf das verschärfende Erkenntnis des VwGH haben Finanz- und Familienministerium bis dato noch nicht reagiert und es genügen immer noch die Schnellsiedekurse. Wir halten Sie am Laufenden, sobald die zu erwartende Änderung eintritt.

2017-08-07T16:56:01+00:00 19.01.2016|Categories: Allgemein|Tags: , |